Fiat Frühjahrskampagne 2012

Aufgabenstellung:

Entwicklung und Umsetzung: einer Frühjahrskampagne für die Kernmarken Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Jeep und Chrysler/Dodge unter einem kommunikativen Dach, ohne jedoch den individuellen Markenauftritt der einzelnen Brands zu gefährden. Basierend auf dem Ganzjahresmotto „GO!“ und eingebettet in den Marketingplan 2012.

Zielsetzung:

  • Kundenbindung
  • Kundenrückgewinnung
  • Erhöhung der Werkstattauslastung
  • Bessere Preiswahrnehmung beim Endkunden
  • Professionelle Service- und Angebotskommunikation
  • Sensibilisierung zu den Themen Originalteile und Zubehör

Umsetzung:

Unter dem Motto „Endlich“ wurden markenspezifische Key Visuals entworfen, die dann auf allen Kommunikationskanälen zum Einsatz kamen. Die Kampagne bestand aus umfangreichen Sell-In Maßnahmen für den Handel (Händlerinfo, Checklisten, Bestellformularen, etc.) und zielgerichteten und aufmerksamkeitsstarken Werbemitteln für den POS und die aktive Kundenansprache. Hauptbestandteil des POS-Paketes pro Marke war ein 8-seitiger Kundenflyer mit dem Frühjahrscheck zum Aktionspreis und Angeboten zum Thema Räder&Reifen, Zubehör und Merchandising. Dieser Flyer wurde sowohl für den Einsatz im Autohaus, als auch für den Versand an die Endkunden konzipiert. Abgerundet wurde die Kampagne durch markenspezifische Give-Aways, die jeder Kunde erhielt, der den Frühjahrs-Check machte.

Weitere Werbemittel:

  • Gutschein
  • Händleranzeige TZ
  • Thekenaufsteller mit Inlay
  • Kundenmailing
  • Poster
  • Schaufensteraufkleber
  • Spiegelhänger für Kundenfahrzeug
  • Standy für den Showroom
  • Webbanner
  • XXL Aufkleber

Ergebnis:

Die Anzahl der Bestellungen der POS-Pakete durch den Handel übertraf die Erwartungen der Verantwortlichen. Ebenso erfreulich war die Entwicklung bei der Zahl der bestellten Direct-Mailings an die Endkunden, da dies in der Vergangenheit oftmals in Eigenregie durch die einzelnen Autohäuser gestaltet und abgewickelt wurde.

Weitere Highlights: